ArmenspeisungProjekt 4: Blue Kitchen

Am 03.04.2009 startete das Projekt "Operation feed the People". Es handelt sich um eine Armenspeisung. Gekocht wurde in der Blue Kitchen in Fajara. Später kam noch ein Restaurant hinzu. Über die Einnahmen der Gastronomie wurde die Armenspeisung finanziert. Die Brauerei JulBrew ist der freundlicher Sponsor für Softdrinks.

Am 09.04.2011 kam es zu einem Brand im Blue Kitchen, die gambianische Feuerwehr war nicht zu erreichen, sodass der Brand von 2 Wachleuten per Wasserschlauch von einem Nachbargrundstück gelöscht werden musste.
Das Restaurant bleibt geschlossen, die Armenspeisung wird in einer Notküche fortgeführt.

 

 

Ausenansicht

 

Im Juni 2011 wird die Blue Kitchen in Sukuta neu aufgebaut. Zusätzlich dient das Restaurant Blue Kitchen als Ausbildungszentrum. Hier werden angehende Kellner und Köche aus den Hotelfachschulen ausgebildet um in der Tourismusbranche Fuß fassen zu können.


Ab Februar 2012 gibt es im Restaurant ein Internetcafe und jeden Samstag ein Töpferkurs, was von den Anwohnern gut angnommen wird.

 

Blue kitchen

In einer angeschlossenen Schneiderei wird jungen Leuten das Nähen beigbracht.
Das Restaurant Blue Kitchen wurde im November 2011 mit der Novemberrallye neu eröffnet.

Im Januar 2017 wurde neben dem Restaurant eine Bäckerei gebaut welche nach nur 5 Monate Bauzeit am 27.03.2017 eröffnet wurde.

Schild

Durch Ihre privaten Spenden haben die Auszubildenen weitherhin die Möglichkeit eine qualifizierte Ausbildung zu genießen um eine gesicherte Zukunft zu haben.

 

Hier können Sie direkt spenden. Jeder Euro zählt und fließt 1 zu 1 in die Projekte.